+49 (0) 2605 98 01 0 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Hochschule öffnet Türen

Kinderuni 19„Keramik und ihre Eigenschaften und Anwendungsmöglichkeiten faszinieren Menschen schon seit vielen Jahrhunderten“, so begann Noel Thomas im Rahmen der Kinder-Uni seinen Vortrag.

Über hundert Kinder, teils im Grundschulalter, hörten interessiert zu. Die über 50 Schülerinnen und Schüler der Mint-EC-Schule Kurfürst-Balduin-Gymnasium stellten die größte Teilgruppe dar. Begleitet von Ilka Hayward und Michael Veit erfuhren sie, dass die klassischen Elemente Erde, Wasser, Luft und Feuer maßgeblich für Aussehen, Farbe und viele weitere Eigenschaften von Ton und Keramik verantwortlich sind. Im praktischen Teil der kurzweiligen einstündigen Vorlesung demonstrierten Studenten zur Freude der Kinder, wie man einen Flummiball oder Popcorn schockgefrieren kann. Beim Essen des in flüssigen Stickstoff gelegten Popcorns konnte jeder Teilnehmer eine coole Nebelwolke erzeugen. Dies war der krönende Abschluss eines Nachmittags, den die KuBa-Schüler verschiedener Klassen vom 5. bis zum 7. Schuljahr im Zeichen von Ton und Keramik erleben durften. Der Auftakt erfolgte bei einem Besuch des Keramikmuseums in Höhr-Grenzhausen. Tonkunst, Handwerk, Alltagsgegenstände und technische Keramiken wurden den interessierten und aufmerksamen Schülerinnen und Schülern kindgerecht und anschaulich näher gebracht.

Das Kurfürst-Balduin-Gymnasium ist eine vierzügige Schule im Herzen des Maifeldes, zwischen Mayen und Koblenz gelegen, in der Nähe der Burg Eltz. Die Trägerschaft hat der Landkreis Mayen-Koblenz.

  • Kurfürst-Balduin-Gymnasium Münstermaifeld
  • +49 (0) 2605 98 01 0
  • sekretariat@kubagym.de
  • Unser Standort

designed by pixenHAHN ...frisches Webha(h)ndwerk ;-)