+49 (0) 2605 98 01 0 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

50 Jahre Rudergesellschaft Treis-Karden

50JahreRG 20Anlässlich ihrer 50-Jahr-Feier hatte die Rudergesellschaft Treis-Karden zu einer Feierstunde in das Schlosshotel Petry eingeladen.

Über 130 Mitglieder und Gäste aus befreundeten Nachbarvereinen, Sportverbandsvertreter, Vertreter der Schulgemeinschaft des Kurfürst-Balduin-Gymnasiums Münstermaifeld sowie der kommunalen politischen Familie, Vertreter einer örtlichen Bank, Gäste aus Sportwissenschaft und Sportmedizin, waren dem Ruf gefolgt.
Erster Vorsitzender der RG, Klaus Bischof und „Zeitzeugen“ der Geschichte der Gesellschaft ließen mit einem Bildbeitrag die Aktivitäten, die Entwicklung und die Erfolge der vergangenen fünf Dekaden Revue passieren.
Aus dem Nichts gründete sich im Jahre 1969 die Ruderabteilung im TUS Treis-Karden durch Hermann Schmitz, der in Halle beim „RC Neptun“ als Jugendlicher das Rudern kennen gelernt hatte. Im Laufe der weiteren Entwicklung begleiteten zahlreiche Persönlichkeiten die Gesellschaft und bauten sie zu bemerkenswerter Leistungsstärke aus.
Heute verfügt die RG über ein großes Bootshaus mit 65 gepflegten Ruderbooten, einem Gesellschafts-, einem Krafttrainings- und einem Ergometerraum. Hinzu kommen zwei Bootsanhänger, ein Kleinbus, ein Schwimmsteg und zwei Trainer-Motorboote.
Zehnmal wurde eine Crosslaufveranstaltung für den Ruderverband Rheinland durchgeführt, dreimal die „Moselregatta“, einmal die Landesmeisterschaft von Rheinland-Pfalz und 17 Mal der Landesentscheid der Schulen im Wettbewerb „Jugend trainiert für Olympia“.
Insgesamt errang die Rudergesellschaft in den 50 Jahren eine Olympiateilnahme sowie 19 Weltmeisterschaftsmedaillen bei 30 Weltmeisterschaftsqualifikationen. Bei Europameisterschaften und Baltic-Cups wurden sieben Gold- und eine Silbermedaille, bei Deutschen Meisterschaften 126 Medaillen, davon 57 Titel, sowie über 200 Titel bei Südwestdeutschen und Landesmeisterschaften errungen.
Basis der dauerhaften Erfolge ist die Talentsuche und Förderung mit dem Kurfürst-Balduin-Gymnasium Münstermaifeld, der Partnerschule des Sports. Mit acht Medaillen beim Bundesfinale „Jugend trainiert für Olympia“ in Berlin und 197 Medaillen im Vierer und Achter beim Landesentscheid von Rheinland-Pfalz sind auch hier die Erfolge enorm.
Immer wieder gewann die RG die jährliche Verbandsjugendwertung des Ruderverbands Rheinland und der Meisterschaft von Rheinland-Pfalz und Saarland sowie auch die Ge-samtwertungen. 1991 und 2016 wurde die RG mit dem „Grünen Band“, dem bundesweit ausgeschriebenen Preis für vorbildliche Talentförderung im Verein ausgezeichnet.

Das Kurfürst-Balduin-Gymnasium ist eine vierzügige Schule im Herzen des Maifeldes, zwischen Mayen und Koblenz gelegen, in der Nähe der Burg Eltz. Die Trägerschaft hat der Landkreis Mayen-Koblenz.

  • Kurfürst-Balduin-Gymnasium Münstermaifeld
  • +49 (0) 2605 98 01 0
  • sekretariat@kubagym.de
  • Unser Standort

designed by pixenHAHN ...frisches Webha(h)ndwerk ;-)