+49 (0) 2605 98 01 0 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Abitur 2014

abitur2014Abiversal – Filmreifer Abgang vom Kurfürst-Balduin-Gymnasium 

„Abiversal – Filmreifer Abgang“, so lautet das selbstgewählte Motto des diesjährigen Abiturjahrganges des Kurfürst-Balduin-Gymnasiums, den die Schulgemeinschaft nach einem Gottesdienst in der Stiftskirche in der Münstermaifelder Stadthalle verabschiedete. 

Das Abiturmotto aufgreifend stellte Schulleiterin Madeleine Dazert-Balthasar in ihrer Ansprache das Filmprojekt „KuBa-Gym Abitur 2014“ vor, in dem die Abiturientinnen und Abiturienten als Hauptakteure ihre Rollen ausgefüllt haben.     
Entscheidend für dieses Filmprojekt waren zunächst die Eltern, die sich seinerzeit für das KuBa-Gymnasium als Drehort entschieden haben. Mit dem Beginn der Dreharbeiten folgte die in der Regel zeit- und kostenintensive Realisierungsphase, in der vor allem der Mitarbeiterstab von größter Wichtigkeit war. Nun ist der Film abgedreht und das Ergebnis kann sich sehen lassen, weisen doch 16 Abiturzeugnisse einen besseren Notendurchschnitt als 2,0 aus. 
„KuBa-Gym Abitur 2014“ – es ist ein Film von hoher Qualität entstanden, der die Konkurrenz nicht zu scheuen braucht und sich in Zukunft als tragfähig erweisen wird, so das Fazit der Schulleiterin.     

Eingerahmt von musikalischen Beiträgen der Abiband sprach Landrat Dr. Saftig das Grußwort für den Schulträger. In weiteren Redebeiträgen würdigten Schulelternsprecher Andreas Lipp als Vertreter des Schulelternbeirates, Stefan Kliemt als Vertreter des Kollegiums sowie Lukas Bierbrauer als Vertreter der Schülerschaft die Leistungen der Abiturientinnen und Abiturienten. Für die Abiturientia sprach Florian Siekmann.    

Nach einem Gang über den roten Teppich mit individueller musikalischer Untermalung nahmen die Abiturientinnen und Abiturienten schließlich unter dem Applaus der anwesenden Gäste ihr Zeugnis der allgemeinen Hochschulreife entgegen. Im Anschluss wurden besondre Schülerleistungen durch verschiedene weitere Ehrungen gewürdigt. 

Florian Siekmann erzielte mit einem Notendurchschnitt von 1,1 das beste Abitur des Jahrganges und wurde dafür mit dem Buchpreis des Landrates ausgezeichnet. 

Den Buchpreis der Ministerin für außergewöhnliches Engagement erhielt ebenfalls Florian Siekmann für die Initiierung und Gestaltung der Reform der Schülervertretung. Er gab der Schülervertretung eine neue Struktur sowie Satzung und arbeitete im neu gebildeten SV-Vorstand aktiv mit. Auch der Buchpreis der Ministerin für herausragende Leistungen in Wettbewerben ging an Florian Siekmann für seine Leistungen in Chemie.    

Eine besondere Auszeichnung für hervorragendes Engagement im Sport, den Abiturpreis des Landessportbundes Rheinland-Pfalz in Form der Pierre de Coubertin-Medaille, erhielt Robin Steiner. Der Judo-Balduin als schulische Auszeichnung wurde an Niklas Brauweiler vergeben.   

Buchpreise für hervorragende fachliche Leistungen gingen an Michelle Seul (Deutsch), Celina Balzer (Philosophie), Caroline Mohrs (Biologie), Maximilian Nilles und Florian Siekmann (Chemie) sowie Ulrike Kaiser (Mathematik). 

Mit einer einjährigen Mitgliedschaft in der Deutschen Physikalischen Gesellschaft wurden Daniel Borsch, Niklas Brauweiler, Jan-Lukas Krieg, Benjamin Lenz und Julian Möntenich bedacht. Zusätzlich erhielt Jan-Lukas Krieg einen Buchpreis für die beste Note im Fach Physik. 

Rosen als Auszeichnung und Dank für ihr langjähriges Engagement im Schulleben erhielten Pascal Grupe, Kevin Papierok und Ramón Röser (Theater-AG) sowie Joseph Bleser, Markus Blettner, Sebastian Feige, Joshua Gilles, Florian Schmitt und Stephan Winter (Big Band). 

Mit dem Zeugnis der allgemeinen Hochschulreife verlassen das KuBa-Gymnasium:

Svenja Abramowski, Vanessa Arenz, Nikol Arndt, Celina Balzer, Franziska Bieg, Joseph Bleser, Markus Blettner, Daniel Borsch, Niklas Brauweiler,

Lukas Buchhold, Alexander Caspary, Carina Daheim, Ramona Daheim, Defne Deneri, Natalie Diel, David Diesler, Dedi Dilmi, Hannah Dücking,

Felix Esch, Anna-Lena Faulstich, Sebastian Feige, Daniel Fischer, Lisa Fleschenberg, Manuela Frickel, Jan Geiermann, Joshua Gilles, Maik Gödert,

Pascal Grupe, Robin Heinz, Dominik Herold, Lukas Hillermann, Vera Israel, Nele Johann, Lisa Junglas, Alexa Kähler, Ulrike Kaiser, Jessica Koch,

Dennis Krämer, Alina Krechel, Jan-Lukas Krieg, Robin Lang, Benjamin Lenz, Anna Mehlem, Caroline Mohrs, Julian Möntenich, Philipp Moritz, Maximilian Nilles,

Bahar Nourshahi, Kevin Papierok, Judith Pinger, Alexandra Reiter, Annika Richter, Ramón Röser, Julia Rothenhäusler, Catharina Scherhag, Jessica Schliwinski,

Florian Schmitt, Nikolai Schneider, Bianca Schnor, Benedikt Schnorpfeil, Jonas Schog, Nick Schröder, Michelle Seul, Florian Siekmann, Robin Steiner,

Theresa Steinhoff, Stefan Sulak, Pascal Thelen, Annette Weinert, Tom Wiederhold, Nico Winkler, Stephan Winter, Lisa Zimmermann.   

Das Kurfürst-Balduin-Gymnasium ist eine vierzügige Schule im Herzen des Maifeldes, zwischen Mayen und Koblenz gelegen, in der Nähe der Burg Eltz. Die Trägerschaft hat der Landkreis Mayen-Koblenz.

  • Kurfürst-Balduin-Gymnasium Münstermaifeld
  • +49 (0) 2605 98 01 0
  • sekretariat@kubagym.de
  • Unser Standort

designed by pixenHAHN ...frisches Webha(h)ndwerk ;-)