+49 (0) 2605 98 01 0 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Abitur 2013

abi2013„Wasabi – Der schärfste Jahrgang aller Zeiten“ ist das selbstgewählte Motto des diesjährigen Abiturjahrganges des Kurfürst-Balduin-Gymnasiums, den die Schulgemeinschaft nach einem Gottesdienst in der Stiftskirche in der Münstermaifelder Stadthalle verabschiedete.
Dabei haben die Schülerinnen und Schüler ihr Motto durchaus passend zur Beschreibung des Jahrganges gewählt – haben doch alle 81 Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 13, die zum Abitur angetreten sind, dieses auch bestanden. Mit 20 Abiturzeugnissen, die einen besseren Notendurchschnitt als 2,0 ausweisen, handelt es sich um den erfolgreichsten und in diesem Sinne „schärfsten Jahrgang“ in der 14-jährigen Amtszeit der Schulleiterin Madeleine Dazert-Balthasar, so diese in ihrer lobenden und anerkennenden Ansprache. Das Abiturmotto weiterhin aufgreifend verglich sie die Zeit der Abiturientinnen und Abiturienten am KuBa-Gym mit der „Kultivierung“ von Wasabi-Pflanzen, welche angebaut, aufgezogen und sorgfältig gepflegt werden mit der Zielsetzung echten Wasabi zu bekommen, welcher rar und teuer ist. Die tragfähige Grundlage für Ausbildung oder Studium, die die Abiturientinnen und Abiturienten sicher weiter wachsen und in der Welt draußen ihren Platz und ihren Weg finden lassen werden, ist im Elternhaus und am KuBa-Gymnasium gelegt worden. KuBa-Abiturientinnen und Abiturienten, das ist echter Wasabi, ein wahrer Trüffel, so ihr Fazit.     
Eingerahmt von musikalischen Beiträgen der Abiband sprach der Beigeordnete des Kreises Rudi Zenz das Grußwort für den Schulträger, die Verbandsgemeinde und die Stadt. In weiteren Redebeiträgen würdigten Herr Ritter als Vertreter des Schulelternbeirates, Frau Crompton und Herr Veit als Vertreter der Lehrerschaft sowie Dedi Dilmi als Vertreterin der Schülerschaft die Leistungen der Abiturientinnen und Abiturienten. Für die Abiturientia sprachen Angelina Strauch und Maximilian Löffel.    
Mit individueller musikalischer Untermalung nahmen die Abiturientinnen und Abiturienten schließlich ihr Zeugnis der allgemeinen Hochschulreife entgegen. Darüber hinaus wurden besondere Schülerleistungen durch verschiedene weitere Ehrungen gewürdigt.
Den Buchpreis der Ministerin für außergewöhnliches Engagement erhielten Stefanie Koch, Angelina Strauch und Maximilian Löffel für ihren langjährigen Einsatz in der Schülervertretung (SV), zuletzt als Schülersprecherteam.
Maximilian Löffel  erzielte mit einem Notendurchschnitt von 1,1 das beste Abitur des Jahrganges und wurde dafür mit dem Buchpreis des Landrates ausgezeichnet.
Buchpreise für hervorragende fachliche Leistungen erhielten Hannah Lesch (Philosophie), Karsten Hengefeld (Chemie), Simon Schnorpfeil (Mathematik) und Jonas Adams (Physik).
Mit einer einjährigen Mitgliedschaft in der Deutschen Physikalischen Gesellschaft wurden Jonas Adams, Marc-Oliver Höfling, Tobias Kaiser, Felix Lentes und Matthias Schlich bedacht.   
Niko Zelter wurde für sein langjähriges Engagement in der Technik AG mit dem Buchpreis des Fördervereins ausgezeichnet.
Zahlreichen Schülerinnen und Schülern wurde für ihr langjähriges Engagement im Chor (Matthias Justen, Viktoria Lamm, Florian Lehnen, Matthias Schlich, Simon Schnorpfeil), in der Big Band (Jonas Adams, Christina Breitbach, Simon Ibald, Anna Mohr, Samuel Rohr, Lorena Schunk), in der Theater AG (Matthias Justen, Florian Lehnen, Felix Lentes, Hannah Liesenfeld, Christian Löser, Mona Waldecker), in der Mädchenfußball AG (Leonie Klein, Theresa Laux, Gina Patczowsky) sowie in der Ruder AG (Christina Fuhrmann, Anna Gilles, Marc-Oliver Höfling) gedankt.

Mit dem Zeugnis der allgemeinen Hochschulreife verlassen das KuBa-Gymnasium: 
Jonas Adams, Lara Autenrieth, Kerrin Baeger, Kristina Breitbach, Alena Bril, Daniel Deis, Martin Eberz, Nathalie Ekrot, Maria Emmer, Jakob Enk, Anna Federhen, 
Kerstin Fett, Anna Fuhrmann, Christina Fuhrmann, Anna Gilles, Kevin Goergen, Carolin Hajunga, Julia Heinicke, Christopher Heinz, Karsten Hengefeld, Juliane Hildebrand, 
Marc-Oliver Höfling, Antje Hutgens, Simon Ibald, Marie Jung, Julian Junglas, Matthias Justen, Tobias Kaiser, Marcel Klee, Leonie Klein, Stefanie Koch, Pablo Köck, Aileen Krämer, 
Katrin Kraus, Viktoria Lamm, Tim Laubenthal, Theresa Laux, Florian Lehnen, Felix Lentes, Hannah Lesch, Anne Liesenfeld, Hannah Liesenfeld, Maximilian Löffel, Christian Löser, 
Niklas Loreth, Katharina Mahncke, Jakob Meißner, Janine Melzer, Anna Mohr, Thomas Mohr, Jan Müller, Janosh Ostermann, Gina Patczowsky, Lisa Petry, Samuel Rohr, 
Marie-Christin Roos, Lisa Roth, Anna Scherhag, Matthias Schlich, Alexander Schlütter, Andreas Schmitt, Carina Schmitt, Carolin Schmitt, Ramona Schmitt, Denise Schneider, 
Simon Schnorpfeil, Marcel Scholten, Cora Schüller, Christina Schulten, Lorena Schunk, Alena Stein, Lea Stein, Karina Strässer, Angelina Strauch, Verena Stumm, 
Fabian Trapp, Martina Vondracek, Mona Waldecker, Sophia Wenzler, Marcel Winkler, Niko Zelter.   

Das Kurfürst-Balduin-Gymnasium ist eine vierzügige Schule im Herzen des Maifeldes, zwischen Mayen und Koblenz gelegen, in der Nähe der Burg Eltz. Die Trägerschaft hat der Landkreis Mayen-Koblenz.

  • Kurfürst-Balduin-Gymnasium Münstermaifeld
  • +49 (0) 2605 98 01 0
  • sekretariat@kubagym.de
  • Unser Standort

designed by pixenHAHN ...frisches Webha(h)ndwerk ;-)