+49 (0) 2605 98 01 0 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Samstag, 06 Dezember 2014 08:05

09/ 2013: WM-Silber für Jonas Wiesen

geschrieben von 
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

rudern13 16Geschafft! Silber für den Zweier mit Steuermann Jonas Wiesen bei der Ruder-WM

Chungju (Korea). Jonas Wiesen von der Rudergesellschaft Treis-Karden und seine Mannschaft mit Bastian Bechler und Paul Schröter (beide Berlin) haben ihre Chance wahrgenommen. Sie gewannen in einem spannenden Finale die Silbermedaille für Deutschland bei den Weltmeisterschaften 2013 auf dem Tangeum-See in Chungju, Südkorea.

Im Bahnverteilungsrennen hatten sie mit dem zweiten Platz Medaillenhoffnungen geweckt, sich eine der Mittelbahnen errudert und damit den Grundstein zu diesem Erfolg gelegt.
Nach dieser Vorentscheidung stand die Frage im Raum, ob eine der Mannschaften sich hier zurückgehalten hatte. Nun ist klar, es war die französische Mannschaft, die mit dem vierten Platz „gemauert“ hatte und nun im Finale den Versuch startete, das deutsche Boot zu überholen. An erster Stelle jedoch die favorisierten Italiener, die die Konkurrenz beherrschten, stets dicht gefolgt von der deutschen Mannschaft, die wiederum von den Franzosen hart bedrängt wurde, die USA fiel schon bei Streckenhälfte weit zurück. Ein früh angesetzter Endspurt brachte das französische Boot gefährlich nahe an die Silberposition, doch Jonas Wiesen hatte das aufmerksam beobachtet und ließ seine Mannschaft mit einem Spurt kontern und die Positionen blieben auf den letzten 250 Metern unverändert. Gold gewinnt Italien, Bronze geht an Frankreich und Silber an den 17-jährigen Jonas Wiesen aus Brieden und sein „Berliner Team“ mit Schlagmann Bastian Bechler und Bugmann Paul Schröter.

Es sind sicherlich genug Daumen gedrückt worden für den sympathischen Sportler der Rudergesellschaft Treis-Karden, sicherlich auch in seinem Wohnort Brieden und in seiner Schule, dem Kurfürst-Balduin-Gymnasium Münstermaifeld, der Partnerschule des Sports, die den Schüler der Jahrgangsstufe 12 für diese WM frei gestellt hat.

Resultat World_Rowing_Championships_Chungju,_Korea – Zweier mit Steuermann Finale
Rank Boat 500 m 1000 m 1500 m Finish
Gold ITA 1:42.25 (1) 3:29.45 (1) 5:19.36 (1) 7:09.15
Silber GER 1:43.30 (2) 3:31.43 (2) 5:23.42 (2) 7:12.34
Bronze FRA 1:44.01 (3) 3:32.55 (3) 5:24.73 (3) 7:13.50

Gelesen 674 mal

Das Kurfürst-Balduin-Gymnasium ist eine vierzügige Schule im Herzen des Maifeldes, zwischen Mayen und Koblenz gelegen, in der Nähe der Burg Eltz. Die Trägerschaft hat der Landkreis Mayen-Koblenz.

  • Kurfürst-Balduin-Gymnasium Münstermaifeld
  • +49 (0) 2605 98 01 0
  • sekretariat@kubagym.de
  • Unser Standort

designed by pixenHAHN ...frisches Webha(h)ndwerk ;-)