+49 (0) 2605 98 01 0 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Samstag, 10 August 2019 06:41

Spannende Referate Empfehlung

geschrieben von 
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Methodentraining10 19Beim Finale des Methodentrainings der 10. Klassen zeigten Gruppen von je drei Schülern und Schülerinnen, wie man seine Zuhörer zu einem selbst gewählten Thema ansprechend und überzeugend informieren kann.
Um in dieses Finale zu kommen, mussten sich die Gruppen in ihren Klassen bereits mit ihren Präsentationen gegen ihre Mitschüler durchsetzen. Die beiden besten Referate jeder Klasse wurden ausgewählt. In der Abschlussveranstaltung vor allen Schülern der zehnten Klassen und einer aus Mitschülern, Lehrern und Eltern bestehenden Jury standen erneut nicht die reine Präsentationstechnik, sondern das gesprochene Wort und eine sinnvolle Interaktion zwischen den Referenten und den unterstützenden Medien im Vordergrund. Viele Punkte sammeln konnten die Gruppen, wenn sie es schafften, die Mitschüler in einem möglichst frei gehaltenen Referat motivierend anzusprechen, den Spannungsbogen zu halten, den Blickkontakt zu den Zuhörern zu halten, die eigene Mimik und Körpersprache sinnvoll einzusetzen und natürlich das Thema niveauvoll und verständlich darzustellen. Am besten gelang dies Amelie und Valentina Leyendecker zusammen mit Alina Schnorpfeil aus der Klasse 10c, die sich mit der Fragestellung “Ersetzt Plastik in Zukunft die Meeresbewohner?” auseinandersetzten. Sie erhielten für den besten Vortrag einen Büchergutschein von je 20 Euro, gestiftet vom Förderverein der Schule. Der zweite Preis und je 15 Euro gingen an Dicla Aldemir, Ann-Kathrin Hermen und Jan Alerik Mies, ebenfalls aus Klasse 10c, die der Frage nachgingen “Kann man Lernen beeinflussen?” Auf den dritten Platz kamen Antonia Elwig, Emelie Junker und Felix Frieb-Preis aus der Klasse 10a, die die “Politische Situation rund um den Kohleausstieg” analysiert und multiperspektivisch beleuchtet hatten.

Gelesen 22 mal
Mehr in dieser Kategorie: « Beste Vorleser im Fach Englisch

Das Kurfürst-Balduin-Gymnasium ist eine vierzügige Schule im Herzen des Maifeldes, zwischen Mayen und Koblenz gelegen, in der Nähe der Burg Eltz. Die Trägerschaft hat der Landkreis Mayen-Koblenz.

  • Kurfürst-Balduin-Gymnasium Münstermaifeld
  • +49 (0) 2605 98 01 0
  • sekretariat@kubagym.de
  • Unser Standort

designed by pixenHAHN ...frisches Webha(h)ndwerk ;-)