+49 (0) 2605 98 01 0 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bestes deutsches Team in Mathewettbewerb

IM2C 18Vier MINT-EC-Schülerinnen und -Schüler des Kurfürst-Balduin-Gymnasiums haben äußerst erfolgreich am internationalen Modellierungswettbewerb IM2C teilgenommen.

Der International Mathematical Modeling Challenge IM2C ist ein Mannschaftswettbewerb, bei dem Schülerteams über mehrere Tage hinweg an Alltagsproblemen arbeiten. „In diesem Jahr ging es darum, aus mehreren Krankenhäusern das beste herauszufinden“, berichtet Rebecca Gründer. Und Yannik Spitzley ergänzt: „Uns Schülern waren keine Parameter und Indikatoren vorgegeben. Alles musste selbst erarbeitet, gewichtet, modelliert und berechnet werden.“ Echte Probleme erfordern eine Mischung verschiedener Arten von Mathematik für ihre Analyse und Lösung. Und echte Probleme brauchen Zeit und Teamwork. Der IM2C vermittelt den Schülern eine tiefere Erfahrung, wie Mathematik unsere Welt erklären kann und wie das Arbeiten mit Mathematik aussieht.
Die KuBa-Schülerinnen und -Schüler recherchierten, modellierten und präsentierten ihre Ergebnisse so erfolgreich, dass sie von der nationalen Wettbewerbsleitung ausgewählt wurden, um in den Wettbewerb mit Teams aus anderen Ländern zu treten. „Deshalb mussten wir alle unsere Ergebnisse ins Englische übersetzen - und hatten dazu nur ein Wochenende zur Verfügung“, erzählt Moritz Becker.
Auch im internationalen Wettbewerb konnte das Münstermaifelder Team überzeugen. „Honorable Mention“ - lobende Erwähnung steht auf der Urkunde, die Lisanne Brüggemann erfreut in den Händen hält. Damit ist die zweithöchste Kategorie bezeichnet. Die anderen deutschen Teams erreichten maximal den dritthöchsten Rang. Der stellvertretende Schulleiter Ralf Thielen gratulierte den vier erfolgreichen Schülern sowie ihrem betreuenden Lehrer Dr. Jörg Kreutz im Namen der ganzen Schulgemeinschaft recht herzlich. Er zeigte sich sehr erfreut über die großartige Auszeichnung und betonte: „Mich als Nichtmathematiker begeistert, dass man in so aktuellen Themen wie der Qualität der Krankenhäuser - wir lesen immer von Schließungsplänen und Zusammenlegungen - mit mathematischen Methoden Ergebnisse erzielen kann, die für die Praxis relevant sein können. Und dass unsere Schüler da ganz vorne mit dabei sind, finde ich prima.“

Das Kurfürst-Balduin-Gymnasium ist eine vierzügige Schule im Herzen des Maifeldes, zwischen Mayen und Koblenz gelegen, in der Nähe der Burg Eltz. Die Trägerschaft hat der Landkreis Mayen-Koblenz.

  • Kurfürst-Balduin-Gymnasium Münstermaifeld
  • +49 (0) 2605 98 01 0
  • sekretariat@kubagym.de
  • Unser Standort

designed by pixenHAHN ...frisches Webha(h)ndwerk ;-)