+49 (0) 2605 98 01 0 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Chemie-LK experimentiert im Uni-Labor

ChemieP 19Dank der engen Kooperation zwischen dem Kurfürst-Balduin-Gymnasium und der Universität Koblenz-Landau hatten MINT-EC-Schülerinnen und -Schüler erneut die Möglichkeit, in naturwissenschaftlichen Räumen des Instituts für Integrierte Naturwissenschaften auf dem Campus Koblenz zu experimentieren.

Konkret besuchten 12 Schülerinnen und Schüler des Leistungskurses Chemie der Jahrgangsstufe 12 zusammen mit ihrem Kursleiter Dr. Matthias Reichert Laborräume des Fachbereichs Chemie, wo spannende und abwechslungsreiche Versuche unter dem Titel „Redox-Chemie – Chemie in der Mikrowelle“ von der Praktikumsleiterin, Frau Dr. Nitsche, vorbereitet worden waren. Angeleitet durch ein ansprechendes Praktikumsskript sowie drei Lehramts-studenten/-innen führten die Oberstufenschülerinnen und -schüler Experimente mit verschiedenen Metallen und unter Zuhilfenahme von Mikrowellenöfen eigenständig durch, protokollierten ihre Beobachtungen und werteten die Versuche aus.
Zwar stellte der Praktikumstag thematisch „lediglich“ eine Vertiefung der im Unterricht bereits behandelten Redoxchemie dar, jedoch bewerteten die Schülerinnen und Schüler den Uni-Besuch als sehr ertragreich, da sie in einem „echten“ Labor experimentieren konnten und vor allem die Versuche, bei denen Metalle und Legierungen mithilfe der Mikrowelle synthetisiert wurden, eine große Faszination auf die zukünftigen Abiturientinnen und Abiturienten ausübten. Folglich ist auch bereits für das kommende Schuljahr der Uni-Besuch als außerschulischer Lernort fest eingeplant!

Das Kurfürst-Balduin-Gymnasium ist eine vierzügige Schule im Herzen des Maifeldes, zwischen Mayen und Koblenz gelegen, in der Nähe der Burg Eltz. Die Trägerschaft hat der Landkreis Mayen-Koblenz.

  • Kurfürst-Balduin-Gymnasium Münstermaifeld
  • +49 (0) 2605 98 01 0
  • sekretariat@kubagym.de
  • Unser Standort

designed by pixenHAHN ...frisches Webha(h)ndwerk ;-)