+49 (0) 2605 98 01 0 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Mint-EC-Wahlfach

minteclogoIm MINT – EC -Wahlfach, das seit dem Schuljahr 2002/03 an unserer Schule angeboten wird und ein Schwerpunkt unserer Maßnahmen als MINT-EC-Schule ist, erarbeiten interessierte und begabte Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 7 bis 10 die Grundlagen des naturwissenschaftlichen Arbeitens und Forschens. 

Miniprojekte

In Kleingruppen mit je maximal drei Schülerinnen und Schülern, die sich ein Miniprojektthema aus dem weiten Gebiet der MINT-Fächer aussuchen (frei, offen, fachgebunden oder fachübergreifend) und dann als einzelne Gruppe selbsttätig an diesem Miniprojekt arbeiten (Materialsammlung, Experimente, Präsentation und Diskussion von Zwischen- und Endergebnissen). Dabei werden sie von Fachlehrerinnen oder Fachlehrern betreut (Treffen in kleinen Gruppen, Hinführung zur Teilnahme an Wettbewerben).

Diese Miniprojekte haben sich über Schuljahre hinweg als „sprudelnde“ Quellen für Wettbewerbsteilnahmen (Jugend forscht, First Lego League, Rotary Wettbewerb, …..) mit vielen hervorragenden Platzierungen auf regionaler, landesweiter bis hin zu bundesweiter Ebene ergeben. Schülerinnen und Schüler wählen stärker Leistungskurse aus dem MINT-Bereich und nehmen stärker an MINT-EC-Veranstaltungen wie MINT-EC-Camps, bis hin zu MINT-EC Talents teil. Seit drei Jahren vergeben wir zudem als MINT-EC-Schule MINT-EC-Zertifikate, an den Abiturjahrgang 2018 sechs Stück, wobei die Ausgezeichneten in der Mittelstufe alle das MINT-Wahlfach belegt hatten.

Module
Über die Miniprojektarbeit hinaus werden Module (Problemlösen von Aufgaben, Vorbereitung auf Wettbewerbe, Einführung in die Grundlagen naturwissenschaftlichen Arbeitens etc.) im vierzehntägigen Rhythmus am Nachmittag unterrichtet. Auch hier sind die Schülerinnen und Schüler in Kleingruppen problemlösend tätig.

Vernetzung
Das MINT-EC-Wahlfach und der mathematisch-naturwissenschaftliche Fachunterricht befruchten sich in idealer Weise wechselseitig. Die MINT-Schülerinnen und -Schüler haben naturwissenschaftliche Arbeitsweisen eingeübt und sind mit der Thematik ihres eigenen MINT-Projektes eng vertraut. Somit können sie im Fachunterricht in entsprechenden Situationen als „Experten“ auftreten. Andererseits können Schülerinnen und Schüler aus verschiedenen Parallelklassen im MINT-EC-Wahlfach ihre unterschiedlichen Vorerfahrungen aus dem Fachunterricht in die gemeinsamen MINT-Projekte einbringen. 

(Mini-) Projekte des letzten Schuljahres

Jgst. 7:

- Herstellung von Brausepulver

- Herstellung von Kreide

- Züchten von Kristallen

- Bau einer Luftdruckrakete

- Bau einer Mausefalle

- Herstellung von essbarem Schleim

- Entwicklung eines Solar-Pumpspeicherkraftwerks

- Bau einer Seifenkiste

- Herstellung von Shampoo

- Bau eines Solarspeicherkraftwerks

- Bau einer Miniatur-Solarstadt

Jgst. 8-10:

- Abkühlverhalten von Speisen

- Erforschung von Ameisen

- Bienenzählung mit Arduino

- Dünger- und Bodenherstellung

- Herstellung von Duschjelly

- Bau einer Magnetschwebebahn

- Markenvergleich

- Bau einer Modellachterbahn

- Modellflugzeugbau

- Arduino gesteuerte Parkhausschranke

- Photovoltaikzellen

- Computerspiel-Programmierung

- Schleimherstellung

- Software-gestützte Geschwindigkeitsmessung

- Tests

MINT-Wahlfach-Lehrer
Frau G. Bender
Frau Kathan
Herr Dr. J. Kreutz
Frau S. Le Marec
Frau H. Nolden
Herr Dr. M. Reichert
Herr W. Schäfer
Herr M. Veit
Herr P. Wilbert

Unser Koordinator

Koordinator für den MINT-Bereich an unserer Schule ist StD Wolfgang Schäfer.

 

Das Kurfürst-Balduin-Gymnasium ist eine vierzügige Schule im Herzen des Maifeldes, zwischen Mayen und Koblenz gelegen, in der Nähe der Burg Eltz. Die Trägerschaft hat der Landkreis Mayen-Koblenz.

  • Kurfürst-Balduin-Gymnasium Münstermaifeld
  • +49 (0) 2605 98 01 0
  • sekretariat@kubagym.de
  • Unser Standort

designed by pixenHAHN ...frisches Webha(h)ndwerk ;-)