+49 (0) 2605 98 01 0 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Englisch

Fachschaft Englisch Theater1) Konzeption des Faches (Lehrplan und Bildungsstandards)

Englisch ist die Sprache, die am häufigsten auf der Welt zur Kommunikation benutzt wird. Angesichts der Globalisierung und zunehmender internationaler Kooperation ist es daher unerlässlich, sich in dieser Sprache mündlich und schriftlich verständigen zu können. Aus diesem Grund sehen wir die Entwicklung entsprechender fachbezogener Kompetenzen und zu Grunde liegender Wissenstatbestände als zentrale Aufgabe unseres Englischunterrichts. Wir versuchen, im weitestgehend einsprachigen Unterricht, in welchem insbesondere der Lehrer das sprachliche Vorbild ist, den SchülerInnen vielfältige Möglichkeiten der Begegnung mit der englischen Sprache und deren Anwendung zu geben. Um im Unterricht die Sprache so authentisch wie möglich zu vermitteln, setzen wir neben dem Lehrwerk vielfältige, medial vermittelte Materialien ein. Die so unterrichtlich bereitgestellten Lerngelegenheiten dienen nicht nur der Schulung der funktional kommunikativen Kompetenzen (Hörverstehen/Hör-Sehverstehen, Sprechen, Leseverstehen, Schreiben und Sprachmittlung), sie ermöglichen den Lernenden zugleich, ein Verständnis für kulturspezifische Denk- und Lebensweisen, Werte, Normen und Lebensbedingungen zu entwickeln und dabei eigene Sichtweisen, Wertvorstellungen und gesellschaftliche Zusammenhänge mit denen anglophoner Kulturen tolerant und kritisch vergleichen zu können (sog. „interkulturelle Kompetenz“).
Neben Verständigung und Verstehen zwischen den Kulturen geht es uns zudem darum, die methodischen Kompetenzen für das Arbeiten mit Texten und Medien zu entwickeln, ebenso für die anwendungsorientierte Produktion von gesprochenen und geschriebenen Texten. Schließlich wollen wir im Unterricht Lernstrategien vermitteln, die auch als Grundlage für den Erwerb weiterer Fremdsprachen dienen können.
Steht in der Sekundarstufe I der Spracherwerb im Vordergrund, geht es in der Oberstufe im Wesentlichen um den Ausbau der (fremdsprachlichen) Kompetenzen unter Heranziehung von Originaltexten – Sachtexte aus Zeitungen, Fachbüchern oder aus dem Internet zu Themenbereichen wie z.B. Technik, Biologie, Umweltkunde, Geschichte oder (aktuelle) politische Entwicklungen werden hier ebenso behandelt wie literarische Werke. Durch Hörbeispiele, Filme und sonstige authentische Materialien werden diese Inhalte weiter vertieft.

Mündliche Prüfung
Da die mündliche Ausdrucksfähigkeit für SchülerInnen einen hohen Stellenwert im Hinblick auf Studium und/ oder Beruf hat, ist es uns ein Anliegen, diese –trotz bedauerlicherweise sehr begrenzter Stundenzahl- auch im Englischunterricht entsprechend besonders zu fördern. Die Lernenden sollen ausreichend Möglichkeiten erhalten, ihre mündlichen Kompetenzen zu erproben und auszubauen. Es geht dabei nicht nur darum, die im Unterricht besprochenen Inhalte präsent zu haben, sondern ganz besonders auch um die Fähigkeit, sich flüssig, spontan sowie adressaten- und situationsgerecht äußern zu können. Zur Überprüfung der mündlichen Kompetenzen findet in den Jahrgangsstufen 5,7 und 9 (Englisch als 1. Fremdsprache) sowie den Jahrgangsstufen 6, 8 und 10 (Englisch als 2. Fremdsprache) eine mündliche Prüfung anstelle einer Klassenarbeit statt.

Parallelarbeiten
Parallelarbeiten sind in den Jahrgangsstufen 5, 7 und 9 vorgesehen. Ziel dieser Klassenarbeiten ist es, einen bis dahin erreichten Kenntnisstand in den Parallelklassen abzugleichen.

2. Arbeitsgemeinschaften/Aktivitäten im Schuljahr 2016/2017

International Cambridge English Exam –AG
Diese AG bereitet die Lernenden in einem zweiwöchigen Rhythmus auf eine auswärts stattfindende Prüfung vor. Mit deren Bestehen erhalten sie ein Zertifikat, welches ihnen mit einem international anerkannten Zeugnis fundierte Englischkenntnisse in den Bereichen Speaking, Listening, Reading und Writing bescheinigt..

Vorlesewettbewerb
Alljährlich findet ein Vorlesewettbewerb in englischer Sprache für die Jgst. 6 (Englisch als 1. Fremdsprache) und Jgst. 7 (Englisch als 2. Fremdsprache) statt.

Theateraufführungen/Kinobesuche/Fahrten
Wann immer sich die Gelegenheit bietet, runden Kino- oder Theaterbesuche (z.B. in Koblenz oder Mainz bzw. Aufführungen etwa des „White Horse Theatre“ am KuBa) oder von Zeit zu Zeit Kurs-oder Studienfahrten z.B. nach London oder Schottland das Angebot ab. ..

3. Unterrichtswerke

In Orientierungs-, Mittel- und Oberstufe: Greenline (Klett-Verlag)

4. Die Englischlehrer und – lehrerinnen im Schuljahr 2016/17

Frau Blumenau (Blu): Englisch/ Ethik
Frau Dazert-Balthasar (DB): Englisch/ Französisch
Frau Filby (Fi): Englisch/ Französisch
Herr Lohr (Lo): Englisch/ Deutsch
Herr Mohrs (Mhr): Englisch
Herr Rindsfüsser-Walter (RW): Englisch/ katholische Religion
Frau Schäfges (Sges): Englisch/ Geschichte
Frau M. Schneider (Snr): Englisch/ Deutsch
Frau Y. Schneider (Schr): Englisch/ Bildende Kunst
Frau Seibert (Sei): Englisch/ Sozialkunde/ Geschichte
Frau Tobies (Tob): Englisch/ Sozialkunde

Das Kurfürst-Balduin-Gymnasium ist eine vierzügige Schule im Herzen des Maifeldes, zwischen Mayen und Koblenz gelegen, in der Nähe der Burg Eltz. Die Trägerschaft hat der Landkreis Mayen-Koblenz.

  • Kurfürst-Balduin-Gymnasium Münstermaifeld
  • +49 (0) 2605 98 01 0
  • sekretariat@kubagym.de
  • Unser Standort

designed by pixenHAHN ...frisches Webha(h)ndwerk ;-)